«

»

Mai 23

Kinderstadtplan: Kinder- und familienfreundliches Braunschweig

Wo geht’s bitte zum Dom? Gibt es ein Kindertheater? Welcher Spielplatz ist in meiner Nähe?

Bei Braunschweiger Familien, neu hinzuziehenden Familien und Familien, die Braunschweig einfach mal im Urlaub besuchen wollen, soll der Spaß für das Entdecken der Stadt mit ihren abwechslungsreichen und vielfältigen Angeboten geweckt werden.

Unter dem Aspekt der Kinder- und Familienfreundlichkeit ist für das Braunschweiger Zentrum mit den anliegenden Ringgebieten im Westen und im Osten ein Kinderstadtplan in Zusammenarbeit mit dem Büro für Stadt- und Regionalentwicklung Böregio entwickelt worden.

Neben den zahlreichen Spiel- und Freizeitmöglichkeiten wie z. B. Bibliotheken, Kinder- und Jugendzentren, Kultur- und Sporteinrichtungen, Spielplätzen und Parks sind auch die Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen ab dem Grundschulalter auf der Karte dargestellt. Angebote der Jugendförderung und Angebote der Jugendverbände sind ebenfalls aufgeführt. Weiterhin sind die Braunschweiger Sehenswürdigkeiten aufgenommen sowie Adressen und Telefonnummern von Beratungseinrichtungen für Kinder, Jugendliche und Familien.

Downloads und weitere Informationen gibt es natürlich auch Online auf braunschweig.de – Kinderstadtplan. Den Kinderstadtplan für die Weststadt gibt es HIER.

Leseempfehlungen:

zurück nach obenzurück nach oben
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Leo zu Besuch in der OGS Altmühlstraße

Gestern, am 15. Mai 2012, war es in der Schule ziemlich verrückt: In unserer Klasse 2b war ein Löwe! Natürlich...

Der Bilderrundgang vor Himmelfahrt

[slideshow]

Die AG Sportartenkarussell

Am Freitag war im Rahmen der mit dem MTV Braunschweig, dem Stadtsportbund Braunschweig und der Bürgerstiftung Braunschweig durchgeführte AG Sportartenkarussell...

Leos Power Pause ist wieder da!

Jeden Dienstag in der 1. und 2. großen Pause findet wieder Leos Power Pause statt. Wie, wann, was, erfahrt Ihr...

Schließen