Karneval in der Löwenstadt – Der Schoduvel

© braunschweig.de - Daniel Moeller Fotografie

© braunschweig.de – Daniel Moeller Fotografie

Braunschweig ist Norddeutschlands Karnevalhochburg. Bis ins Jahr 1293 lässt sich die karnevalistische Tradition in den Braunschweiger Geschichtsbüchern zurückverfolgen. Der Schoduvel ist damit sogar älter als der Kölner Karneval.

Höhepunkt des närrischen Treibens ist der große Karnevalsumzug unter dem Motto “Braunschweig – weltoffen und international, so ist auch unser Karneval!” am Sonntag, den 23. Februar 2020.

Der Braunschweiger Karnevalsumzug findet traditionell am Sonntag vor Rosenmontag statt. Um 12:40 Uhr startet er am Europaplatz und zieht sich unter dem diesjährigen Motto “Lachen, tanzen überall, so feiert Brunswiek Karneval” durch die Innenstadt. Etwa vier Stunden schlängelt sich der Narrenlindwurm durch die Straßen und „Kamelle“ fliegen in die fröhliche Menge. Der Braunschweiger Umzug ist mit mehr als sechs einhalb Kilometern Länge der größte Karnevalsumzug Norddeutschlands. Rund 5.000 aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Musik- und Spielmannszügen und rund 130 Motivwagen sorgen für Unterhaltung und ausgelassene Stimmung.

23. Februar 2020, ab 12.40 Uhr
Europaplatz
38100 Braunschweig

Weitere Informationen natürlich Online auf braunschweig.de.

Leseempfehlungen:

zurück nach obenzurück nach oben
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Finanzielle Unterstützung von Kindern und Jugendlichen

Schließen