«

»

Okt 22

In den Sommerferien haben Jovita, Emely, Marlon und Albert ein Insektenhotel gebaut

DSCN1521Ein Insektenhotel ist eine künstlich geschaffene Nist- und Überwinterungshilfe für Insekten. In der Natur und auch in Gärten helfen viele „Nützlinge“ wie zum Beispiel Hummeln, Wildbienen, Schlupf-, Grab- und Wegwespen, Florfliegen oder Ohrwürmer durch Bestäubung und als kostenlose biologische Schädlingsbekämpfer, das ökologische Gleichgewicht zu erhalten.

An einem Insektenhotel kann man diese „Nützlinge“ gut beobachten.

Wo hängt man ein Insektenhotel auf?
Der beste Platz für ein Insektenhotel ist in voller Sonne aber trotzdem sollte ein ausreichender Schutz vor Wind und Regen bestehen. Außerdem sollten blühende Wildpflanzen, Bäume und Sträucher in der Nähe sein.

Jovita, Emely, Marlon und Albert haben nun selber für die Schule ein Insektenhotel gebaut. Dafür mussten sie Bretter mit der Säge zuschneiden und haben diese anschließend mit einem Akku-Schrauber zusammengeschraubt. Danach haben sie Tannenzapfen, einen Ziegelstein, kleine Stöcke und kleine Tontöpfe, die mit Heu gefüllt wurden, in das Insektenhotel gelegt.

Jetzt müssen wir nur noch einen geeigneten Platz auf dem Schulhof suchen und dann können die Insekten einziehen.

[slideshow]

Leseempfehlungen:

zurück nach obenzurück nach oben
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Herbstferien 2013

Vom 03. bis zum 20. Oktober macht der Schulbetrieb Herbstferien. Die Betreuungszeiten für Ihr Kind erfragen Sie bitte bei den...

Bilderrundgang vor den Herbstferien

[slideshow]

Phantoms@School

Seit dem Start des neuen Schuljahres sind die Basketball-AGs für Mädchen und Jungen neu organisiert worden und es klappt bestens....

Noch mehr Bilder im September

[slideshow]

Schließen