Gewaltfrei lernen 2014

gewaltfrei-lernen-1Wir setzen auch in diesem Jahr das Projekt Gewaltfrei lernen fort. Für die 1. Klassen und den Schuki sind dafür drei Termine mit Doppelstunden vorgesehen, für die 2. bis 4. Klassen gibt es eine Auffrischung während jeweils einer Doppelstunde.

Die pädagogischen Mitarbeiterinnen und das Kollegium erhalten in diesem Zeitraum Fortbildungen, weiterhin wird zum Ende ein Elternabend durchgeführt, an dem die Eltern darüber informiert werden, was ihre Kinder in den Lernsequenzen gelernt haben.

Weitere Informationen wie immer auch Online auf gewaltfreilernen.de.

gewaltfrei-lernen-2

Leseempfehlungen:

zurück nach obenzurück nach oben
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Unser Tagesablauf

An unserer Ganztagsschule besteht der Tagesablauf aus der Beschulung am Vormittag und der Betreuung am Nachmittag. Das Mittagessen ist die...

Schließen