Fehlalarm am 08. Juni 2021

Heute Nachmittag gab es wegen eines technischen Problems einen Fehlalarm in der Schule. Als ob das nicht schon aufregend genug gewesen wäre, weil alle Lehrer*innen, Schüler*innen und Betreuer*innen das Schulgebäude verlassen und sich auf dem Schulhof versammeln mussten, kamen auch noch die Polizei und die Feuerwehr mit einem Großaufgebot, einschließlich eines riesigen Leiterwagens, vorbei.

Sehr schnell war klar, dass es sich um ein technisches Problem in der Anlage selbst gehandelt hat, sodass wenig später Polizei und Feuerwehr wieder nach Hause fahren konnten. Alle anderen mussten noch auf dem Schulhof bleiben, weil sich die Alarmmeldung nicht abstellen lassen hat und im Schulgebäude sehr laut war. Immerhin schien die Sonne. Da konnte man dann auch einfach mal auf dem Schulgelände statt in der Gruppe spielen.

Leseempfehlungen:

zurück nach obenzurück nach oben
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Sportnachmittage bis zu den Sommerferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, als freiwilliges Angebot und als Überbrückung bis zu den Sommerferien, mit dann hoffentlich halbwegs normalen Schulalltagsabläufen,...

Schließen