↑ Zurück zu Projekte

Stiftung „Unsere Kinder in Braunschweig“ (von VW Financial Services)

Nachfolgend finden Sie die Projekte, die freundlicherweise von der Stiftung an der Grundschule Altmühlstraße gefördert werden.

Ernährungsführerschein (3. Klasse)
Frau Stute vom Landfrauenbund führt mit den Lehrerinnen sieben Doppelstunden durch. Die Kinder lernen spielerisch wichtige Küchentechniken, Hygenieregeln und die aid-Ernährungspyramide kennen. Sie bereiten leckere Salate, fruchtige Qarkspeisen und andere kleine Gerichte zu. Die Kinder sollen die Lebensmittel mit allen Sinnen wahrnehmen und Spaß haben am Selbermachen, am Experimentieren und am gemeinsamen Essen. Am Ende stehen ein schriftlicher Test und eine praktische Prüfung. Sie bewirten ihre Gäste mit einem kalten Büffet. Der Bericht dazu: Grundschüler bereiten leckere Speisen zu. Weitere Informationen finden Sie hier: aid-Ernährungsführerschein.

Gewaltfrei Lernen
Die Stiftung ermöglicht uns in den nächsten vier Jahren bis 2018 die Teilnahme an dem Projekt, das es den Kindern erleichtern soll, friedlich miteinander umzugehen. Es ist ein Programm zur Gewaltprävention, an dem alle Klassen aktiv in der Turnhalle teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie hier: Gewaltfrei Lernen.

Kicker
Seit dem 03. März 2014 steht der zweite und funkelnagelneue Kicker in unserer Pausenhalle. Dadurch können die Klassen nun wieder regelmässig im Wechsel während der Pausen kickern. Die Kinder sind davon natürlich begeistert.

Klasse 2000
Klasse 2000 begleitet die Kinder von der 1. bis zur 4. Klasse. Es ist ein Programm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule. Es gibt eine Zusammenarbeit von Lehrkräften und externer Klasse 2000-Gesundheitsförderern. Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung sind ebenso wichtige Bausteine, wie der Umgang mit Gefühlen und Stress, Strategien zur Problem- und Konfliktlösung. Die Kinder sollen darin unterstützt werden, ihr Leben ohne Suchtmittel, Gewalt und gesundheitsschädliches Verhalten zu meistern. Der Bericht dazu: Klasse 2000. Weitere Informationen finden Sie hier: Klasse 2000.

Musikunterricht für alle
Durch die Bereitstellung von 26 Keyboards und 19 akustischen Gitarren ist es möglich, dass wir nun jährlich den Kindern Instrumentalunterricht anbieten können und auch Instrumente zum Üben zu Hause ausleihen. Das Projekt Musikschule für alle ist ein fester Bestandteil im Unterricht für die 1. und 2. Klassen. Ebenso können wir nun im AG-Bereich am Nachmittag zwei Kurse “Wir lernen Keyboard” anbieten. Natürlich werden die Instrumente auch im übrigen Musik-Unterricht eingesetzt.

Unser „Gesundes Frühstück“
Über das immer am Mittwoch für alle Kinder in der Mensa stattfindende, gemeinsame Frühstück wurde schon berichtet. Inzwischen findet es aufgrund der Anzahl der teilnehmenden Kinder (290 Schülerinnen und Schüler) jeweils Mittwoch und Donnerstag in Gruppen statt. Die Kinder lernen auch hier, welche Bestandteile zu einem gesunden Frühstück gehören, wie viel Spaß es macht, gemeinsam zu essen und Regeln beim Essen zu beachten. Dieses gemeinsame Frühstück unter Mithilfe vieler Mütter aus den einzelnen Klassen kommt sehr gut an und wäre vor allem ohne die aktive Unterstützung durch die Mütter inzwischen nicht mehr zu organisieren. Die Berichte dazu: So sieht Gesundes Frühstück aus und Gesundes Frühstück.

Unser neues „Spiel und Klettergerüst“
Seit dem 08. September wird auf dieser Spielkombination kräftig geklettert und gerutscht, ein Vertreter der Stiftung „Unsere Kinder in Braunschweig“, Herr Dr. Grabowsky, hat sich bei der Einweihung am 16.09. auf die Brücke begeben und ist begeistert gerutscht. Alle Vertreter der Stiftung – Frau Pötsch, Herr Fueter, Herr Dr. Grabowsky und Frau Rupprecht – haben beim Schullied „Altmühl-Song“ kräftig mitgetanzt, wie die Bilder zeigen. Wir sind begeistert über diese neue Bewegungslandschaft auf unserem Schulgelände! Der Bericht dazu: Offizielle Einweihung des Klettergerüsts.

[slideshow]

zurück nach obenzurück nach oben