↑ Zurück zu Die Farbensporties

16.05.2014 – Wackelige Murmelstraße


Wackelige Murmelstraße

Heute haben die Kinder in den Pausen mit einer Wackeligen Murmelstraße hantiert. Dazu benötigten sie Murmeln, Papier, (Plakat-)Farben, (Plastik-)Kittel, Behältnisse für die Farben (Plastikschüsseln), sowie ein Eimer mit Wasser zum Händewaschen und Papierhandtücher.

OGS 287

Durchführung

Zu Beginn der Aktivität wurden die Kinder begrüßt und der Ablauf und die Regeln besprochen. Nachdem alles besprochen war, bekam jedes Kind einen Kittel. Bei Schwierigkeiten gab es Hilfestellung. Die Kinder die bereits die Schutzkleidung anhatten, konnten mit der Aktivität beginnen. Als erstes hatten sich die Kinder in vier Gruppen selbstständig eingeteilt und ein Plakat ausgesucht. Danach haben sie sich zwei verschiedene Farben ausgesucht und eine Schale mit Murmeln geholt. Sie haben unterschiedliche Murmeltechniken ausprobiert, indem sie mit den Händen die Murmeln über das Blatt gerollt oder es im Stehen ausprobiert haben. Bei beiden Techniken wurden die Murmeln jeweils zu erst in Farbe ein getunkt und dann auf das Blatt gelegt. Der Schwierigkeitsgrad der Murmeltechnik im Stehen war, dass die Kinder darauf achten mussten dass die Murmel nicht auf den Boden fällt. Zwischendurch haben die Kinder die Murmeln in einen Eimer gesäubert um sie mehrmals zu benutzen.

OGS 272

OGS 289

Das Ziel der Aktivität war, dass die Kinder sich durch selbständige Gruppenbildungen zu Teams bilden, gemeinsam arbeiten und dies in altersgemischten, sowie geschlechtergemischten Gruppe. Zugleich war der Sinn dieser Aktivität die kreativen Gedanken der Kinder einen freien Lauf zu geben, bei der diese sich mit verschiedenen Techniken und Schwierigkeitsgraden individuell und auch zusammen Gedanken machen konnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

zurück nach obenzurück nach oben