«

»

Jan 17

Der Internetführerschein der 4b im ersten Halbjahr 2018/2019

© internet-seepferdchen.de

© internet-seepferdchen.de

Bei der “Internet-Seepferdchen” AG geht es um die Vermittlung von Grundlagen im Umgang mit dem PC und dem Internet. Dazu haben sich die Kinder zunächst mit Sicherheitsregeln und der Internet-Netiquette, also den grundsätzlichen Verhaltensregeln, vertraut gemacht.

Die Abschlussprüfung setzte sich aus mehreren Teilaufgaben zusammen, unter anderem der Beantwortung von Fragen mit Hilfe von Google und Wikipedia, Schreiben von Texten mit OpenOffice Writer, Einbinden von Bildern, Speicherung als HTML-Website und der Nutzung von iServ (E-Mail, Chat und anderes)

Nachfolgend die ersten Websites, die die Kinder mit Hilfe von Wikipedia, Paint und OpenOffice selbst erstellt haben:

Leseempfehlungen:

zurück nach obenzurück nach oben
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Der Internetführerschein der 4a im ersten Halbjahr 2018/2019

Bei der "Internet-Seepferdchen" AG geht es um die Vermittlung von Grundlagen im Umgang mit dem PC und dem Internet. Dazu...

“Die 13. Fee” – Frei nach “Dornröschen” der Brüder Grimm

Mit Augenzwinkern und viel Zauberei wird vom König erzählt, der endlich sein lang herbei gesehntes Kind bekommt, wie es der...

Bilderbuchkino: “Der Dachs hat heute schlechte Laune” von Moritz Petz

Die Geschichte handelt von einem Dachs, dem ein Missgeschick nach dem andern geschieht. Die Lampe fällt um, seine Lieblingstasse zerbricht...

Bilderbuchkino: “Die allerbeste Schnee-Idee” von Julia Weiss

Die Geschichte handelt von einem Bären, der durch den verschneiten Winterwald tapst und eine Schneekugel vor sich her rollt. Der...

Schließen