Corona/Covid-19: In eigener Sache

Sehr geehrte Eltern,

wie Sie heute den Medien entnehmen konnten, gibt es an der Grundschule Altmühlstraße eine erkrankte und positiv getestete Lehrkraft. Heute Nachmittag (Donnerstag, 12.11.2020) habe ich vom Gesundheitsamt offiziell erfahren, dass die Kinder der Klassen 1a, 1b und 3d und zwei weitere Lehrkräfte bis einschließlich zum 20.11.2020 in häuslicher Quarantäne sind. Die Betroffenen werden sowohl per Brief als auch höchstwahrscheinlich per Telefon darüber informiert.

Weitere Fälle sind uns definitiv nicht bekannt. Die Kinder der anderen Klassen sollten, wenn es keine anderen Absprachen gibt, weiterhin zur Schule kommen. Der Unterricht findet statt.

Bitte haben Sie Verständnis für derzeitige Verzögerungen beim Weitergeben von gesicherten Informationen.

Sollte es weitere Maßnahmen geben werden Betroffene, wie jetzt auch, selbstverständlich sehr kurzfristig persönlich von uns informiert.

Die Schulleitung

Leseempfehlungen:

zurück nach obenzurück nach oben
Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Briefe von Kultusminister Tonne an die Eltern und Erziehungsberechtigten und Schülerinnen und Schüler

Download: Brief an die Eltern und Erziehungsberechtigten Download: Brief an die Eltern und Erziehungsberechtigten in einfacher Sprache Download: Brief an...

Schließen